News

Nasennebenhöhlen Operation

Vergleichsuntersuchung zwischen Nasenschaumpräparaten

01.08.2015

KOPFZENTRUM setzt seit 2009 als einer der ersten europäischen Anbieter konsequent auf schaumartige Materialien, die nach Operationen an der Nase die Nachblutung verhindern und die Heilung beschleunigen sollen. Die bisherigen Erfahrungen an mehr als 3.000 Patienten sind außergewöhnlich gut. Insbesondere die Möglichkeit, trotz Operation durch die Nase atmen zu können, wird als großer Vorteil angenommen.
KOPFZENTRUM begleitet die Einführung eines weiterentwickelten Präparats (PosiSep) mit einer Neuauflage einer Patientenbefragung. Damit soll der aktuelle Stand der Patientenzufriedenheit, speziell im Vergleich der beiden eingesetzten Präparate untersucht werden. Den Fragebogen finden Sie hier.

zurück zur Übersicht