News

Unternehmen Region Ausgabe 02/2014 des BMBF

11.09.2014

In dem Themenheft "25 Jahre. 6 Neue Länder. Unzählige Innovationen" porträtiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Zeitenwende in Bildern.

Mit dabei auch der OP-Saal der III.Generation, der seit 2002 in Leipzig mit zahlreichen Unterstützern entstanden ist. "Die Unterstützung des BMBF, die Kooperation mit der TU München, mit zahlreichen großen und kleinen Betrieben der Region und die Ansiedlung eines solchen joint-ventures zwischen öffentlicher und privater Forschung & Entwicklung an der Universität Leipzig waren die wichtigsten Voraussetzung, die zu dem großen Erfolg bei der Realisierung unserer Visionen geführt haben.", kommentiert Prof. Gero Strauss, der heute noch im ICCAS-Vorstand aktiv ist, die Entwicklung der vergangenen 15 Jahre. Die neueste Version des OR1-340, der als Folge dieser wissenschaftlichen Leistungen allein durch privatwirtschaftliche Investitionen entstanden ist, ist heute in der ACQUA Klinik im täglichen Betrieb bei HNO-Operationen.

Zum Themenheft (PDF)

zurück zur Übersicht