News

Cockpit failure de-briefing

24.11.2018

In der Luftfahrt ist die Anzahl an Gefahren besonders hoch – dennoch zählt sie inzwischen als Vorreiter in Sachen Sicherheit. Da es auch unser Ziel ist, die höchstmögliche Sicherheit in der Medizin zu etablieren, tauschen wir uns im Rahmen unserer Veranstaltung „Cockpit failure de-briefing: Analytische Auswertung von Fehlern im Cockpit“ regelmäßig, so auch am Samstag, den 24.11.2018, mit Hans Ulrich Baier, einem ehemaligen Ausbildungspiloten bei der Lufthansa, aus.

Durch die Zusammenarbeit in den letzten Jahren finden sich bei uns bereits viele Beispiele der Umsetzung: in der Luftfahrt sind Simulatortrainings bereits seit jeher fester Bestandteil der Ausbildung. Auch wir bieten unseren Ärzten sowie externen Interessierten Simulatortrainings für unterschiedliche Prozeduren an.

Wir bedanken uns für die angeregten Diskussionen und den spannenden Austausch mit all unseren Teilnehmern aus dem medizinischen sowie administrativen Bereich! Ein ganz herzlicher Dank gilt natürlich unserem Gast-Referenten Hans-Ulrich Baier, der die Veranstaltung mit vielen spannenden Hintergrundinformationen aus der Luftfahrt bereichert hat.

zurück zur Übersicht