WebMed Videosprechstunde


Die ACQUA Klinik bietet mit WebMed die Möglichkeit der medizinischen Mitbehandlung über eine sichere Internetverbindung. Vor allem in folgenden Fällen kann das durch die Übertragung von Videos Vorteile gegenüber einem einfachen Telefonat bieten:

    -  Fragen in den ersten Tagen nach Operationen
    -  Fragen zu Symptomen vor dem Arztbesuch
    -  Offene Fragen nach dem Arztbesuch

ACQUA WebMed

Technische Voraussetzungen

- Internetzugang, möglichst Breitbandverbindung
- E-Mail-Zugang
- Webcam
- Mikrofon
- Lautsprecher/Kopfhörer

Diese telemedizinische Beratung kann die ärztliche Behandlung nicht ersetzen. Im Falle einer Erkrankung ist nach der momentanen Rechtslage in Deutschland unbedingt ein persönlicher Arzt-Patientenkontakt erforderlich. Ist der Patient in der ACQUA Klinik oder im KOPFZENTRUM bereits bekannt, können allerdings ergänzende Ratschläge einen Arztbesuch ersparen. Die Datensicherheit ist auf der Basis der eingesetzten Software gewährleistet. Darüber hinaus gilt die ärztliche Schweigepflicht. Wir bietet diesen Service in der Einführungsphase kostenfrei an.

5 Schritte bis zur Videosprechstunde

1. Ihre Angaben: Bitte teilen Sie uns Ihren Terminwunsch mit. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail an webmed@kopfzentrum-gruppe.de. Bitte lassen Sie uns wissen, um welches Thema es sich handelt und welchen Wunscharzt Sie haben.

2. Bitte geben Sie uns 30 Minuten: Sie erhalten von uns während der Geschäftszeiten (Montag - Freitag von 8.00 - 18.00 Uhr) innerhalb von 30 Minuten eine E-Mail-Einladung.

3. Sie erhalten eine E-Mail-Einladung: Mit dieser E-Mail bestätigen wir Ihnen den Termin für Ihre persönliche Videosprechstunde. Zudem erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangs-PIN. Sie können die Videosprechstunde direkt über die E-Mail starten, indem Sie auf „Videosprechstunde starten“ klicken.
Alternative können Sie Ihren Zugangs-PIN auf KOPFZENTRUM WebMed in das Feld "PIN" eingeben, um die Videosprechstunde zu starten.

4. Wir verbinden sicher und verschlüsselt über Viomedi: Wir nutzen Viomedi als Telekonferenz-System (www.viomedi.de). Ein sicherer und verschlüsselter Dienst, der von der Kassenärztliche Vereinigung zertifiziert wurde. Dadurch ist eine stabile, sichere und für Sie kostenlose Verbindung möglich.

5. Jetzt kann es los gehen: Bestätigen Sie die AGBs und das System erkennt automatisch Ihre Kamera und Mikrofon. Zum vereinbarten Zeitpunkt erscheint Ihr behandelnder Arzt auf Ihrem Display/Monitor und es kann losgehen. Sie können sowohl Bilder, Videos, Ton als auch den Inhalt Ihres Desktop übertragen. Sie können den Arzt sehen und gleichzeitig mit ihm sprechen. Auch der Arzt kann mit Ihnen Bilder, Videos oder den Inhalt seines Computers teilen. Bitte begeben Sie sich für die Zeitdauer des Beratungsgesprächs in eine ruhige Umgebung. Im Falle eines mobilen Endgerätes sollte die Internetverbindung stabil sein.