News

Mittelohrprothese

Mittelohr-Prothesen mit Formgedächtnis im Einsatz

01.08.2016

Bei dem Einsatz der millimeterkleinen Mittelohrprothesen soll der Kontakt zu den Gehörknöchelchen einerseits stabil, andererseits ohne große Druckwirkung auf das Knochengewebe sein. Mit dem Einsatz von Formgedächnislegierungen aus Nitinol (hier Nitiflex, Fa. Heinz Kurz) kann die Kraft zum Aufschieben der Prothese verringert und damit die Kräfte in Richtung Amboss und Innenohr reduziert werden. Das Bild zeigt den Einsatz der für ACQUA Klinik neu zugelassenen Prothese bei einer Stapesplastik eines 12jährigen Kindes mit einer Otosklerose.

zurück zur Übersicht